•  
  •  

                     Aktuelle Arbeiten an der Anlage, Technik und Rollmaterial.



Es bitzli neue Elektronik für meine Gotthardanlage
1.04.2020

Im Februar 2020, bad mich ein guter Freund um Hilfe, bei der Installation seiner neuen Märklin Central Station 3 und deren s88 Rückmeldemodule. Eigentlich kannte ich bis dahin nur das Vorgängermodell, die CS2, mit der ich meine komplette Anlage steuerte. 
Beim Anlegen der Gleispläne und dem einfügen von Weichen, Signalen und Schaltkontakten auf der neuen CS3, reifte schon bald der Gedanke, meine alte CS ebenfalls durch eine neue CS3 zu ersetzen, insbesondere der neuen Möglichkeiten wegen, die sich da anerboten, punkto automatischer Abläufe etc. Gedacht, getan! So bin ich nun, ausserplanlich, mit Neuinstallationen von elektrischen Komponenten wie Trafo, Verteilerkasten und  s88 Modulen und dann mit der neuen Fahrstrassenprogrammierung, ein paar Wochen beschäftigt, bevor es dann wieder ans modellieren geht. 

Hier ein paar Bilder dazu.
  
image-10390868-DSCN0457-d3d94.w640.JPG
Alte CS 2, Trafo und Rückmeldemodule bereits bei Ricardo "verhöckert"!
image-10390874-DSCN0513-9bf31.w640.JPG
Neue CS 3, Trafo und erste Rückmeldemodule, jetzt kann's losgehen! 
image-10386608-DSCN0459-16790.w640.JPG
Als erstes habe ich ein Testgleis eingerichtet, um die neuen Link s88 Decoder, bzw. die jeweiligen 16 Schaltkontakte zu testen.
Hierbei hat sich die Modulbauweise, die ich auch bei der Elektronik angewendet habe, als äusserst praktisch erwiesen. Die drei Module, die mit den neuen s88 Rückmeldedecodern bestückt werden, lassen sich bequem am Tisch verkabeln. Keine Kriecherei unter der Anlage!  Ist das Werk vollbracht, werden die drei, blauen Kisten, einfach wieder unter die Anlagemodule geschraubt, mit Lüsterklemmen angeschlossen und mit Patchkabeln miteinander, bzw. der Central Station verbunden.
image-10386623-DSCN0461-9bf31.w640.JPG
image-10386626-DSCN0476-aab32.w640.JPG
                                           Die verschiedenen Videos im You Tube zum Thema CS3 waren für mich sehr hilfreich. 
image-10386629-DSCN0485-d3d94.w640.JPG
Die alten s88 Rückmeldemodule von Viessmann. 
image-10386632-DSCN0504-9bf31.w640.JPG
Die neuen Rückmeldemodule sind mit Patchkabel, zur sicheren Daten- Übertragung verbunden. 
image-10386641-DSCN0466-8f14e.w640.JPG
Gleisplan auf der CS3 mit Lichtsignalen und Kontakten für Schaltfunk-
tionen und Gleisbesetztmeldungen, die per Mausklick, oder von Modell-
bahnzügen geschaltet, bzw. gelb angezeigt werden.

image-10386644-DSCN0507-6512b.w640.JPG
Von den Modulkisten habe ich die Beschreibungsblätter erneuert, worauf ersichtlich ist, was die Kabel, an den angesteckten Lüsterklemmen, für eine Funktion haben. Ebenfalls ersichtlich alle Schalt- und s88 Decoder.



  Zurzeit ist es mir nicht möglich, aus geschäftlichen Gründen, an der Anlage weiter zu bauen.            Wird voraussichtlich erst im Januar 2021 wieder der Fall sein...
       

                                           Heinz