•  
  •  

Aufbau und Steuerung

image-10261700-0-c51ce.w640.JPG
Gemalter  Anlageplan mit der sichtbaren Streckenführung. Die Fläche des Kellerraums misst 5.80m x 4,20m.

image-10288976-0a-45c48.w640.JPG

Das Grundgerüst, worauf die Module stehen, besteht aus 5 x 5 cm Tannenholzbalken, die mit 18 mm Buchenleimholzlatten miteinander verschraubt wurden.

image-10226936-22-c20ad.w640.JPG

Der Aufbau entstand vorwiegend aus Fichten-und Pappelsperrholz in den Stärken 8-18 mm.

image-10288982-5c-aab32.w640.JPG
image-10288988-12b-d3d94.w640.JPG
image-10288985-7a-aab32.w640.JPG
image-10288991-12-e4da3.w640.JPG
image-10595513-5g-e4da3.w640.JPG
image-10595516-14-45c48.w640.JPG
image-10604942-DSCF1140-6512b.w640.JPG
image-10604948-DSCF2224-c51ce.w640.JPG
image-10604951-DSCF1187-45c48.w640.JPG
image-10604954-DSCF1285-c20ad.w640.JPG
image-10595519-DSCN8488-c9f0f.w640.JPG
image-10595522-DSCN8495-aab32.w640.JPG

Die Rundungen der Anlageaussenseiten, werden mit 3-4 Schichten 4mm Pappelsperrholz hergestellt, die mit Kontaktkleber verleimt wurden. Wichtig hierbei ist, dass die Holzmaserung senkrecht verläuft, da es sich sonst kaum biegen lässt.

image-10595534-DSCN0405-c51ce.w640.JPG
image-10595537-DSCN0406-c51ce.w640.JPG
image-10595543-DSCN0656-45c48.w640.JPG

Die Module sind elektrisch mit Steckbaren Lüsterklemmen verbunden. Für bessere Stabilität, habe ich die Kabel mit Quetschhülsen versehen, bevor diese, in den Lüsterklemmen, festgeschraupt wurden.
 
image-10291001-8a-c20ad.w640.JPG
image-10291007-8d-c51ce.w640.JPG
image-10595564-DSCN0526-c20ad.w640.JPG

Die gesamte Steuerung der Anlage, ist auf drei herausnehmbare Kisten montiert, für die ich am Computer  Beschreibungsblätter, der montierten   Schaltdecoder und Rückmeldemodule, erstellt habe. Die CS3 ist geschützt, in einer Schublade untergebracht

Geländestruktur

image-10239263-82-c51ce.w640.JPG

Für die Geländestruktur verwende ich 2-6 cm dicke Hartschaumplatten und 2 Komponenten Hartschaum (Studer Kunsstoffe) zum verkleben der Platten und füllen von Hohlräumen und kleineren Flächen. Diese Hartschaumplatten (Coop Baumarkt) lassen sich gut mit Säge und Raspel bearbeiten und so das Gelände relativ schnell in die gewünschte Form bringen.  Die Bauweise mir Hartschaumplatten, habe ich bei Josef Brandel gesehen. Er gehört, für mich persönlich, zu einer der Besten Anlagebauer, die ich kenne. Seine Werke, sind von der realitätsnahen Nachbildung,  kaum zu überbieten.

image-10293758-DSCN8449-c51ce.w640.JPG
image-10293761-83-aab32.w640.JPG
image-10600763-22b-c20ad.w640.JPG
image-10600766-DSCN8485-e4da3.w640.JPG
image-10600754-29-d3d94.w640.JPG
image-10600757-44by-16790.w640.JPG
image-10604960-DSCF6418-45c48.w640.JPG
image-10604963-DSCF5768-c20ad.w640.JPG
image-10288997-32-c20ad.w640.JPG
image-10600772-DSCN8188-8f14e.w640.JPG
image-10589291-DSCN8046-d3d94.w640.JPG
image-10589321-DSCN8561-aab32.w640.JPG
image-10613174-DSCN8067-e4da3.w640.JPG
image-10613177-DSCN8179-16790.w640.JPG
image-10613048-DSCN8188-c51ce.w640.JPG
image-10613051-DSCN8171-45c48.w640.JPG
image-10613081-DSCN8188-9bf31.w640.JPG
image-10595525-DSCN8196-16790.w640.JPG
image-10595528-DSCN8436-8f14e.w640.JPG
image-10595531-DSCN8191-c9f0f.w640.JPG
image-10613147-DSCN8477-6512b.w640.JPG
image-10613159-DSCN8482-c20ad.w640.JPG
image-10613162-DSCN8487-d3d94.w640.JPG

Den Tunneleingang stelle ich aus zugeschnittenen Hartschaumplatten her. Nach dem Untergrund und C-Gleis mit Klebband abgedeckt wurden, werden die einzelnen Segmente zusammen gefügt. Nun klebe ich ebenfalls die Innenwände des Tunnels und die Seiten ab und fülle anschliessend in die Hohlräume den flüssigem Hartschaum ein. Nach 10 Min. löse ich das Tunnelstück vom Untergrund, falls das Mühe bereitet, kann eine Säge Abhilfe schaffen. Die Innenwände verspachtle ich mit Moltofill und streiche diese, nach der Trocknung,  mit dunkler Dispersion an. Nun folgt ein Test mit dem längsten Personenwagen und einer Lok, mit angehobenem Stromabnehmer, ob das Rollmaterial den Tunnel einwandfrei durchläuft. Bevor das Tunnel fest verklebt wird, färbe ich das Gleis rostbraun mit der Airbrush-Pistole und schottere anschliessend das C-Gleis dauerhaft ein. 

image-10644716-91f-aab32.w640.JPG

Felsen

image-10239299-DSCN9032-c51ce.w640.JPG

Die Felsen wurden aus selbst hergestellten Silikonformen von echten Steinbrocken hergestellt.

image-10602182-DSCN8506-c20ad.w640.JPG

Die Silikonformen bestreiche ich mit 3-4 dünnen Schichten zähflüssiger Keramikmasse. So ist der Felsabdruck relativ leicht und der Materialverbrauch geringer.
 

image-10602188-DSCN9045-d3d94.w640.JPG

Damit die getrocknete Keramikmasse, beim trennen aus der Form, nicht bricht, streiche ich noch eine Schicht Zweikomponenten Hartschaum drauf.
image-10290992-DSCN9037-e4da3.w640.JPG
image-10290998-DSCN9042-6512b.w640.JPG

Nach dem der Hartschaum getrocknet ist, ca.15 Minuten, kann die Silikonhaut abgezogen werden und fertig ist der echt wirkende Felsbrocken.
 
image-10602221-DSCN9043-9bf31.w640.JPG
image-10602236-DSCN8548-c20ad.w640.JPG

Größere oder kleinere Teile davon, je nach Platzbedarf, werden nun an der vorgesehenen Stelle,  zu einer realistisch wirkenden Felspartie zusammengestellt und mit Klebband fixiert. Hierbei achte ich darauf, dass das Klebband alle Spalten schießt, aus der später der flüssige Hartschaum austreten könnte, den ich zur Befestigung der Felsstücke einfülle. 
 
image-10602260-DSCN8525-9bf31.w640.JPG
image-10602266-DSCN8528-c51ce.w640.JPG
image-10293767-DSCN8056-e4da3.w640.JPG
image-10293773-DSCN8574-c9f0f.w640.JPG
image-10602386-DSCN8528-c9f0f.w640.JPG
image-10602395-DSCN8530-aab32.w640.JPG

Nachdem die Hohlräume mit dem 2K Hartschaum gefüllt wurden, befreie ich die nun festen Felspartien mit Messer und Drahtbürste vom getrockneten, überschüssigen Schaum. Falls mal etwas Schaum aufs C-Gleis gerät, kein Problem, den getrockneten Schaum ebenfalls mit einer feinen Drahtbürste entfernen.
 
image-10602410-DSCN8592-c20ad.w640.JPG
image-10602416-DSCN8607-9bf31.w640.JPG

Die Übergänge verspachtle ich mit Moltofill, diese Masse lässt sich länger bearbeiten als Gips. Nach dem Antrocknen, modelliere ich mit dem Bastelmesser, die Felsstruktur nach. So erhalten wir einen Nahtlosen Übergang, der einzelnen Felsstücke. Anschliessend erfolgt die Bemalung mit wässerigen bis deckenden Dispersionsfarben.
 
image-10612844-DSCN8619-6512b.w640.JPG
image-10612847-DSCN8642-16790.w640.JPG
image-10602428-DSCN8607-9bf31.w640.JPG
image-10602437-DSCN8619-c9f0f.w640.JPG
image-10599797-DSCN9009-aab32.w640.JPG
image-10599800-DSCN9055-d3d94.w640.JPG
image-10599803-DSCN9118-6512b.w640.JPG
image-10611323-DSCN9363-d3d94.w640.JPG
image-10599809-DSCN9093-16790.w640.JPG
image-10611332-DSCN9392-aab32.w640.JPG
Nach der Bemalung mit Dispersionsfarben, werden 2-3 Schichten der wässerigen Lasurfarben von Vallejo WASH aufgetragen. Die Farbe dringt in jede Ritze der Felsen und es entsteht eine enorme Tiefenwirkung. Das selbe gilt auch für Mauerwerk von Brücken und Tunnelportalen etc.
image-10611356-DSCN9103-6512b.w640.JPG
image-10611362-DSCN9108-c51ce.w640.JPG
image-10611386-DSCN9348-9bf31.w640.JPG
image-10611401-DSCN9142-16790.w640.JPG
image-10602245-DSCN9395-c51ce.w640.JPG
image-10648319-DSCN7460-6512b.w640.JPG
image-10648322-DSCN7641-c51ce.w640.JPG
image-10589333-DSCN7467-45c48.w640.JPG
image-10648292-DSCN2874-45c48.w640.JPG
image-10648298-DSCN7479-45c48.w640.JPG
image-10648301-DSCN0801_(2)-9bf31.w640.JPG
image-10589345-DSCN7765-c9f0f.w640.JPG
image-10589348-DSCN7486-9bf31.w640.JPG
image-10648310-DSCN7748-c51ce.w640.JPG
image-10648313-DSCN7740-45c48.w640.JPG
image-10648325-DSCN7473-c20ad.w640.JPG
image-10648328-DSCN7475-8f14e.w640.JPG


Kunstbauten

image-10244387-DSCN8504-45c48.w640.JPG

Die Tunnelportale, Brücken und Mauern entstanden vorwiegend im Eigenbau nach Vorbild-Fotos. 

image-10589372-DSCN8501-e4da3.w640.JPG
image-10589375-DSCN7127-8f14e.w640.JPG
image-10589381-58b-aab32.w640.JPG
image-10589396-DSCN9572-8f14e.w640.JPG
image-10293779-DSCN8668-6512b.w640.JPG
image-10293785-DSCN7341-aab32.w640.JPG
image-10588031-DSCN0093-9bf31.w640.JPG
image-10588037-DSCN0097_(2)-d3d94.w640.JPG
image-10588046-DSCN0054-c51ce.w640.JPG
image-10588052-DSCN0097_(2)-16790.w640.JPG
image-10291019-DSCN8504-d3d94.w640.JPG
image-10291028-DSCN0093-6512b.w640.JPG
image-10635989-93-45c48.w640.JPG
image-10636001-DSCN3028-c51ce.w640.JPG
image-10293959-21-d3d94.w640.JPG
image-10293965-22-e4da3.w640.JPG

Die sehr gut gelungene, untere Wattingerbrücke und das gleichnamige Tunnelportal, stammt von Pirovino Modellbau.
Habe lediglich noch den Sprengbunker, die drei Leitern und die Verlängerung der Tunnenstützmauer, dem Orginal hinzugefügt.

image-10294487-DSCN9158-aab32.w640.JPG
image-10294493-DSCN9028-c51ce.w640.JPG

Gebäude

image-10244510-47-8f14e.w640.JPG


Ein paar Gebäude sind Eigenbau. Viele jedoch, sind gekaufte Bausätze der Firmen Kibri, Noch, Busch und Tilly Models. Aus einigen Bausätzen, habe ich jeweils zwei bis drei verschiedene Häusertypen hergestellt. Sehr schöne Bausätze findest Du auch bei Laser Creation und MBZ.

image-10292156-DSCN9661-16790.w640.JPG
image-10292162-DSCN7969-9bf31.w640.JPG
image-10589411-DSCN7981-aab32.w640.JPG
image-10589417-DSCN7999-6512b.w640.JPG
image-10589399-DSCN9676-aab32.w640.JPG
image-10589402-DSCN9677-c9f0f.w640.JPG
image-10589420-DSCN9695-45c48.w640.JPG
image-10589423-DSCN9723-8f14e.w640.JPG
image-10293803-DSCN9830-8f14e.w640.JPG
image-10293809-43b-c20ad.w640.JPG

Begrünung und Landschaft

image-10244336-DSCN9196-c20ad.w640.JPG

Die Begrünung entsteht aus verschiedensten Streumaterialien und Naturprodukten. Für die Wiesengestaltung verwende ich das Maag-Flockgerät.

image-10606103-34-16790.w640.JPG
Verschieden Grasfasern von 2mm - 12mm Länge.
image-10606112-DSCN9267-aab32.w640.JPG
Mit dem Flockgerät hergestellte Grasbüschel und Grasstreifen. 
image-10606115-800-45c48.w640.JPG
image-10606121-900-45c48.w640.JPG
image-10606136-34a-9bf31.w640.JPG
Hierfür streiche ich Weissleim auf Backfolie. Nun werden mit dem Flockgerät, die Grasfasern aufgesprüht. Nach der Trocknung können die Grasbüschel einfach abgezogen werden. 
image-10599896-DSCN9225-c51ce.w640.JPG
image-10599899-DSCN9233-d3d94.w640.JPG
image-10600784-37a-c51ce.w640.JPG
image-10600787-38-6512b.w640.JPG
image-10604966-DSCF6455-d3d94.w640.JPG
Nachdem Felsen, Mauern und Strassen bemalt wurden, grundiere ich die Wiesenflächen mit Olivfarbener Dispersion. Nach der Trocknung, wird  Weissleim aufgetragen und die Kunstfasern mit dem  Maag-Flockgerät aufgesprüht.
image-10604969-DSCF6505-45c48.w640.JPG
Nach 24 Stunden, werden die nicht haftenden Grasfasern abgesaugt. Mit der Druckluftpistole befreie ich anschliessend die Flächen,  noch von den letzten Gräsern, die in Ecken und Rillen sitzen.
image-10604927-DSCF6515-aab32.w640.JPG
image-10604930-DSCF6436-6512b.JPG?1594707223963
image-10256633-DSCN9238-8f14e.w640.JPG
image-10291043-DSCN5991-c9f0f.w640.JPG
Um Moose und Kräuter in der Wiese darzustellen, sprühe ich etwas Mattlack auf die gewünschte Fläche.
image-10293971-DSCN9350-45c48.w640.JPG
image-10293986-DSCN9207-e4da3.w640.JPG
Nun riesele ich behutsam feines Streumaterial drauf, sauge anschliessend das nicht haftende Material ab und fixiere die verbleibenden Kräuter ebenfalls mit Mattlack. Grasbüschel werden in etwas Sekundenkleber getaucht und mit Pinzette an gezielter Stelle festgedrückt.
image-10589426-DSCN9897-c51ce.w640.JPG
image-10589429-DSCN9891-6512b.w640.JPG
Mit einem braungrün Gemisch aus Wash-Lasuren, lassen sich mit Pinsel gut Grasnarben nachbilden.


Bäume

image-10244465-DSCN9466-45c48.w640.JPG

Die Bäume und Büsche stammen hauptsächlich von MBR und selbst begrüntem Seemoos oder Grasfasern. 

image-10599902-DSCN9366-d3d94.w640.JPG
image-10599905-DSCN9372-c20ad.w640.JPG
image-10291058-DSCN4000-c9f0f.w640.JPG
image-10291061-DSCN9366-16790.w640.JPG
image-10599935-DSCN9250-c20ad.w640.JPG
image-10599944-DSCN9975-6512b.w640.JPG
image-10294031-DSCN9244-8f14e.w640.JPG
image-10294034-DSCN9250-6512b.w640.JPG
image-10249193-DSCN9407-8f14e.w640.JPG


Details

image-10244738-37-45c48.w640.JPG

Viele kleine Details entstanden aus Kunststoffprofilen von Evergreen, womit sich fast alles realisieren lässt. Old Pullman hat eine grosse Auswahl dieser Profile an Lager. Heute findetest Du aber auch einige Kleinserienhersteller mit interessanten Produkten zu jedem Gestaltungsthema. 

image-10294520-DSCN0321-8f14e.w640.JPG
image-10294526-DSCN0338-9bf31.w640.JPG
image-10599962-DSCN6011-16790.w640.JPG
image-10599965-DSCN4251-c20ad.w640.JPG
image-10599983-DSCN0194_(2)-9bf31.w640.JPG
image-10599989-DSCN0188_(2)-c9f0f.w640.JPG
image-10294529-DSCN0330-c9f0f.w640.JPG
image-10294535-DSCN0318-6512b.w640.JPG
image-10294544-DSCN0340-9bf31.w640.JPG
image-10294556-DSCN0327-45c48.w640.JPG
image-10600019-DSCN6372_(2)-d3d94.w640.JPG
image-10600022-DSCN6046-d3d94.w640.JPG